Trockeneisbehälter

Wie Sie wissen, entsteht Trockeneis, wenn gasförmiges Kohlendioxid zunächst unter Druck verflüssigt und in der Folge wieder auf Normaldruck entspannt wird. Dabei verdunstet ein Teil, was dem restlichen Kohlendioxid so viel Wärme entzieht, dass es bei knapp -79°C als Schnee ausfällt. Allerdings verflüchtigt sich dieser Kohlendioxid-Schnee schneller, als Eis schmilzt. Selbst in einer Gefriertruhe sublimiert Trockeneis innerhalb von 24 Stunden rund zehn Prozent seines Gewichts, was besondere Vorkehrungen zur Lagerung sinnvoll macht.

Bedarfsgerechte Bestellungen – Verluste minimieren

Diese Sublimation beginnt bereits mit dem Kauf, was bei der Bestellung zu berücksichtigen ist: Je kürzer die Frist bis zur geplanten Verwendung ist, desto besser. Bitte lagern Sie Ihr Trockeneis nicht in einer üblichen Gefriertruhe oder Kühlbox, da der Nutzen sich in Grenzen hält: Trockeneis gast aus und könnte die Box im Extremfall zum Platzen bringen. Wir empfehlen Ihnen eine spezielle Kühlbox zu verwenden, die allen Anforderungen optimal gerecht wird -gerne informieren wir Sie über unser breit gefächertes Angebot.

Know-how und professionelle Kühlboxentwicklung

Die Kombination aus hochwertigen Materialien, funktionalen Designs und sinnvollen Extras entstand auf der Grundlage unserer vielfältigen Erfahrungen und Kompetenzen. Wir stellen die Kühlboxen selbst her und können so gewährleisten, dass sie die Haltbarkeit und Qualität Ihres Trockeneises so lang wie möglich aufrechterhalten. Sie können den Details die zahlreichen Vorteile entnehmen, die der Einsatz dieser Isolierbehälter mit sich bringt.

Vorkehrungen und der sichere Umgang mit Trockeneis

Gleichzeitig möchten wir Sie darauf hinweisen, dass der Umgang mit Trockeneis eine besondere Vorsicht erfordert: Tragen Sie immer Arbeitsschutzkleidung und Handschuhe, um die Risiken zu minimieren – als Ihre Spezialisten zum Thema Trockeneis stehen wir Ihnen kompetent zur Seite.